Im Kalten Tal

Aus dem Inhalt

Auf dem Baumwipfelpfad in Bad Harzburg werden Lilly Höschen und ihre Freundin Gretel Kuhfuß Zeugen eines seltsamen Mordes. Die Täterin, die einen alten Mann in die Tiefe stürzt, sieht aus wie die Bundeskanzlerin. Zum Leidwesen der Kriminalpolizei taucht Oberstaatsanwältin Cesarine Zicke-Sandelholz auf und mischt sich in die Ermittlungen ein. Die Dame, die aussieht wie die Walküre aus der Wagneroper, macht den Fehler, sich mit Lilly anzulegen. Da geschieht ein weiterer Mord am selben Ort und auf dieselbe Weise. Wieder ist das Opfer ein alter Mann. Was verbindet die beiden Opfer miteinander? Gibt es noch weitere Menschen, die in Lebensgefahr schweben? Die Ermittler – und parallel dazu Lilly Höschen – müssen weit in die Vergangenheit eintauchen, um den Morden auf den Grund zu gehen.

Presse- und Leserstimmen

»Nachdem die Lachtränen schon auf der ersten Seite getrocknet werden mussten, gab es keinHhalten mehr... .dieses Buch mussŸ verschlungen werden!!!!! Man kann Helmut Exner nur gratulieren! Es ihm wieder einmal gelungen, Humor, Spannung, Gegenwart und Vergangenheit in diesem Buch zu vereinen.«

Maya Wölki
Leserin

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.