Fall Nummer 4 für Pierre Rexilius

Rüdiger A. Glässer (Foto: Ania Schulz)

Rüdiger A. Glässer

[Bad Sachsa/Duderstadt, 03.11.2017] - Seitdem wir letzte Woche auf den Facebook-Seiten des Autors und Harzkrimis ankündigten, dass sich Rüdiger Glässers neuer Harzkrimi in Druck befindet, hat sich die Nachricht wie ein Lauffeuer verbreitet. Allein der Post auf Harzkrimis wurde mehr als 3.200 Mal aufgerufen und etliche Male geteilt. Viele Harzkrimi-Fans fiebern bereits Pierre Rexilius' 4. Abenteuer entgegen. Die gute Nachricht: Das Buch erscheint noch im November.

Diesmal bekommt es das Ermittlerteam rund um Rexilius mit einem Rächer namens Moses zu tun, der auf den Computern seiner Opfer biblische Nachrichten hinterlässt. Rexilius ist davon überzeugt, dass die Botschaften einen Bezug zum Vorleben der Getöteten haben. Es beginnt ein Wettlauf mit der Zeit, um die Identität weiterer Todeskandidaten zu ermitteln, bevor Moses wieder zuschlagen kann.

Diese Website benutzt Cookies, um Ihnen das beste Erlebnis zu ermöglichen. Weiterführende Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.