Dirk Rühmann

Nach dem Gottesdienst wird's kriminell...

Foto: © Ania Schulz / as-fotografie.com

Dirk Rühmann ist von Beruf Lehrer, fuhr während seines Studiums Taxi in Braunschweig, war kurzzeitig als Busfahrer tätig und gehörte eine Legislaturperiode dem Rat der Stadt Braunschweig an. Im Südosten von Braunschweig bekleidete Rühmann zehn Jahre das Ehrenamt des Bezirksbürgermeisters. Außerdem hält er seit fast vierzig Jahren als Prädikant der evangelisch-lutherischen Landeskirche Gottesdienste und las fünfzehn Jahre seine Krimis auf einem Floß in der regionalen Kult-Reihe "Mord auf der Oker" vor, die er seit 1991 schreibt. Rühmann ist Sylt-Fan, liebt den Harz und outet sich gern als bekennender Barfüßer. Diesem Hobby frönt er aber nur in den wärmeren Monaten eines jeden Jahres.

Die kälteste Stunde

Im beschaulichen Harzdorf Leuterspring ereignen sich kurz hintereinander zwei sonderbare Todesfälle: Ein Obdachloser erfriert in bitterkalter Nacht vor der Kirche und eine 92-jährige Frau wird in ihrem Haus Opfer eines Brandes. Da es keine erkennbaren Anzeichen von Gewaltanwendung gibt und sich auf den ersten Blick kein Zusammenhang zwischen den Verstorbenen herstellen lässt, sehen die Behörden von weiteren Ermittlungen ab. Einzig Gemeindepfarrer Jörg Ebeling glaubt, dass beide Personen ermordet wurden. Durch seine Beharrlichkeit geraten er und seine Freundin, die zuständige Staatsanwältin aus Goslar, in einen Dauerstreit. Denn auch die deutlich jüngere Frau sieht keinen Handlungsbedarf. Die Liebesaffäre der beiden steht ohnehin unter keinem guten Stern. Ebeling geht bislang einem klärenden Gespräch mit seiner Ehefrau aus dem Weg und legt sich darüber hinaus mit dem Kirchenvorstand an. Da ihm die Todesfälle keine Ruhe lassen, stellt der Pfarrer auf eigene Faust Ermittlungen an. Ganz allmählich trägt er jedes einzelne Puzzleteil, auf das er stößt, zu einem Bild zusammen, hinter dem sich eine jahrzehntealte Geschichte aus Verdrängung und Vertuschung auftut. Er findet die Identität des obdachlosen Toten heraus und gibt ihm dadurch seine verloren gegangene Würde zurück. Und er kommt einem Mörder auf die Spur, während die Staatsanwältin noch immer keinen Grund sieht, tätig zu werden. Dann beginnen die Ereignisse in Leuterspring sich zu überschlagen.

Die kälteste Stunde

ISBN: 978-3-96901-012-9
Autor: Dirk Rühmann
Auflage: 1. Aufl. 03/2021
Seitenzahl: 188
Abmessungen: Taschenbuch (12,5 x 19 cm)

8,95 € ()

   Inkl. 7 % USt. zzgl. Versand (Die USt. für Artikel, die in die EU versandt werden, kann während des Bestellvorgangs variieren.)

sofort ab Lager

Für später merken

Der geteilte Mord

Im beschaulichen Kurort Bad Harzburg verschwindet eine junge Frau spurlos. Hauptkommissar Benneis erinnert sich sofort an einen ähnlichen, inzwischen dreißig Jahre zurückliegenden Fall, der jedoch nie geklärt werden konnte. Während Polizeianwärterin Janina Benneis, die Enkelin des Hauptkommissars, sich mit großer Motivation in den aktuellen Fall stürzt, ermuntert sie ihren Großvater, die Ermittlungen der alten Geschichte von damals wieder aufzunehmen. Dabei stößt Benneis auf ein weiteres mysteriöses Verbrechen der Vergangenheit, das sich zur gleichen Zeit im benachbarten Wernigerode ereignete, also in der DDR. Eine heiße Spur führt zurück in die Zeit der unseligen deutschen Teilung. Ganz allmählich begreift der kurz vor seiner Pensionierung stehende Hauptkommissar, dass es eine Verbindung zwischen den damaligen Fällen und den gegenwärtigen Ereignissen geben muss, während seine Enkelin blind in die Falle eines gefährlichen Stalkers tappt...

Der geteilte Mord

ISBN: 978-3-947167-77-7
Autor: Dirk Rühmann
Auflage: 01/2020
Seitenzahl: 224
Abmessungen: 12,5 x 19 cm (Taschenbuch)
Leseprobe: Leseprobe "Der geteilte Mord" (PDF)

8,95 € ()

   Inkl. 7 % USt. zzgl. Versand (Die USt. für Artikel, die in die EU versandt werden, kann während des Bestellvorgangs variieren.)

sofort ab Lager

Für später merken

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen ein bestmögliches Online-Erlebnis zu bieten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und in Ihrem Browser gespeichert werden. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Weiterführende Informationen und die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren, erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.