Tunguska - Irgendetwas war anders

Tunguska - Irgendetwas war anders

ISBN: 978-3-96901-025-9
Autor: Hans-Joachim Wildner
Auflage: 1. Aufl. 10/2021
Seitenzahl: 428
Abmessungen: Taschenbuch (135 x 215)

Irgendetwas war anders am 30. Juni 1908 in Sibirien. Jeder spürte es. Dann vernichtet eine gewaltige Explosion eine riesige Waldfläche in der Tunguska-Region. Die Ursache des Ereignisses bleibt rätselhaft. Doch die Katastrophe hat etwas wachgerufen, was nach menschlichem Ermessen nicht sein kann und besonders den Vatikan nervös macht. Er hüllt sich in Schweigen. Als 1949 in der Wüste von Nevada ein Versuchsflugzeug abstürzt, fördert der Einschlagkrater etwas ans Licht, was Militär und Geheimdienste in Panik versetzt. Sie greifen zu äußersten Mitteln, um die Wahrheit zu vertuschen. Mitwisser geraten in tödliche Gefahr. Eine letzte Expedition im Jahr 2019 nach Sibirien soll das Rätsel des Tunguska-Ereignisses endgültig lösen. Dabei gelingt einem deutschen Wissenschaftler eine unglaubliche Entdeckung, die die Weltordnung bedrohen könnte. Darf die Wahrheit ans Licht?

16,00 € ()

   Inkl. 7 % USt. zzgl. Versand (Die USt. für Artikel, die in die EU versandt werden, kann während des Bestellvorgangs variieren.)

sofort ab Lager

Für später merken

Wir verwenden Cookies, um unsere Website zu optimieren und Ihnen ein bestmögliches Online-Erlebnis zu bieten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt und in Ihrem Browser gespeichert werden. Mit dem Klick auf „Alle erlauben“ erklären Sie sich damit einverstanden. Andernfalls klicken Sie auf „Alle deaktivieren". Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Dort sowie in den Cookie-Einstellungen haben Sie auch die Möglichkeit, einzelne Cookies zuzulassen oder sie zu deaktivieren.